Event-Tool
Suche     
>>  Event-Tool   >>  Bands und DJ's  >>  Ausl├Ąndische K├╝nstler/innen
Ausl├Ąndische K├╝nstler/innen

Wie auch wir unseren Lohn versteuern m├╝ssen, m├╝ssen die ausl├Ąndischen Bands die
in der Schweiz auftreten, ihre Eink├╝nfte am Ort des Auftrittes ├╝ber die
ÔÇ×QuellensteuerÔÇť. abrechnen. Veranstal-ter/innen sind von Gesetzes wegen dazu
verpflichtet und verantwortlich, die ausgef├╝llten Quellsteu-erformulare f├╝r
Veranstaltungen im Kanton Zug bei der Kantonalen Steuerverwaltung Zug einzurei-
chen. Da Ihr als Veranstalter/innen f├╝r diese Steuerschulden auch haftbar seit,
erledigt Ihr diese De-klaration unter Beilage der Vertragskopien am besten selber.

Alles, was die Band an Natural- und Geldleistungen erh├Ąlt ist steuerpflichtig, also die
Gage, Spesen wie Fahrspesen, Hotel├╝bernachtungen etc.
Rechnet alles zusammen und von diesen Bruttoeink├╝nften (die die Band ja direkt
oder indirekt er-h├Ąlt), k├Ânnt Ihr 20 % als ÔÇ×GewinnungskostenÔÇť abziehen. Dies
entspricht etwa den effektiven Unkos-ten die den Bands entstehen f├╝r Reise,
├ťbernachtung etc. Wenn die effektiven Unkosten diese 20 % ├╝bersteigen, steht Ihnen
die M├Âglichkeit offen, unter Beilage der detaillierten Quittungen die effek-tiven
Kosten als Gewinnungskosten geltend zu machen. Dabei ist auch zu beachten, dass
vor diesen Abz├╝gen die zu bezahlenden Quellensteuern in den meisten F├Ąllen als
Eink├╝nfte aufgerechnet wer-den m├╝ssen, da die Bands oder Agenturen in ihren
Vertr├Ągen Nettogagen vereinbaren (klein gedruckte Zus├Ątze auf den Vertr├Ągen gut
durchlesen). Bei Schwierigkeiten der Berechnung der Quellensteuer steht Ihnen
der/die zust├Ąndige Sachbearbeiter/in der Kantonalen Steuerverwaltung, Zug Gruppe
Quellensteuer unter der Telefonnummer 041 728 26 47 gerne zur Verf├╝gung.

Von diesem verbleibenden Betrag wird dann die zu bezahlende Quellsteuer
berechnet.
Rechnet also diese Steuer auch ein, wenn ihr den Anlass budgetiert.
Mehr Informationen:
Quelle
nsteuer Kanton Zug



F├╝llt das Abrechnungs-Formular aus (sp├Ątestens 30 Tage nach dem Event) und
schickt es an die kantonale Steuerverwaltung Zug, Quellensteuern, Postfach, 6301
Zug.


Zur Vermeidung der Doppelbesteuerung am Wohnort der Bandmitglieder m├╝ssen die
Veranstal-ter/innen diesen Mitgliedern das vollst├Ąndig ausgef├╝llte und
unterzeichnete Formular "Bescheinigung Quellensteuerabzug" mitgeben.








 
 
Neue Tools

  – R├Ąume ...
  – Adressen Fin ...
  – Sicherheit ...
  – Medienberich ...
  – Geld ...


Random Tools

  – Flyer vertei ...
  – radioindustr ...
  – Tischgarnitu ...
  – Verkauf/ Aus ...
  – Weitere Werb ...



  eventtool-zug.ch